Bürgerbüro-Eröffnung in Limbach-Oberfrohna

Am 30.05.2016 war es nun endlich soweit: Andrea Kersten (MdL) eröffnete in Limbach-Oberfrohna ihr nunmehr zweites Bürgerbüro. Neben dem Büro in Mittweida im Landkreis Mittelsachsen, welches seit seiner Eröffnung im März 2015 gut besucht ist, haben nun auch die Bürger im Landkreis Zwickau zweifach die Möglichkeit, die Bürgernähe der AfD  intensiv zu nutzen. (MdL Gunter Wild betreibt ein weiteres, kürzlich eröffnetes Bürgerbüro auf der Lengefelder Str. 54.)

Mehr als vierzig Gäste waren der Einladung in die Helenenstraße 33 gefolgt und nutzten bei Sekt und anderen Gaumenfreuden - drinnen wie draußen - die Gelegenheit für interessante und sehr lange Gespräche.

Frau Annelie Schnitzer wird nun während der Öffnungszeiten, dienstags von 14-18 Uhr und freitags von 10-12 Uhr sowie von 13-16 Uhr, den Besuchern Rede und Antwort stehen.

Besonders erfreulich: manche Gäste nutzten die Gelegenheit, um ihren AfD-Mitgliedsantrag persönlich zu übergeben.
Dieser ungebrochene Zulauf macht deutlich: die AfD wird gebraucht. Sie greift Themen auf, die den Bürgern wirklich Sorgen bereiten und sucht Lösungen für Probleme, welche es ohne die „etablierten Parteien“, oder die machtbesessene EU erst gar nicht gäbe. 

Diese Seite verwendet Cookies.