AfD-Antrag: Technikerbonus einführen

Die AfD-Fraktion stellte im Sächsischen Landtag den Antrag, einen Technikerbonus einzuführen und die technischen Berufe in Sachsen zu stärken. Dazu erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Mario Beger:

„Sachsen muss dringend mehr Schulabsolventen für die Wahl eines technischen Berufes begeistern. Seit 1997 hat sich die Zahl der Lehrlinge mehr als halbiert und aufgrund des Akademisierungswahns beginnen seit 2011 mehr Schulabgänger ein Studium, als eine Ausbildung. Bereits jetzt kommt es zu einem Fachkräfteengpass bei Technikern in sächsischen Betrieben.

Entsprechend dem aktuell eingeführten Meisterbonus von 1.000 Euro soll die Staatsregierung auch den Techniker fördern. Für beide Abschlüsse sind die gleichen Voraussetzungen nötig und beide Abschlüsse werden dem gleichen Niveau zugeordnet. Folglich ist ein Technikerbonus nur konsequent. Zudem wird die Staatsregierung zu einem Bericht über die Fachkräftesituation bei Technikern aufgefordert. Hier soll u.a. der Bedarf an Technikern in Sachsen, ihre finanzielle Situation in der Ausbildung und die Gründe für einen Ausbildungsabbruch ermittelt werden.“

 

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung