AfD fordert: Gewalt gegen Lehrer stoppen!

Gewalt gegen Lehrkräfte hat in Sachsen weiter zugenommen. Von 2013 bis 2017 um 50 Prozent. Das ergab eine Kleine Anfrage (6/13330) der AfD-Fraktion.

Karin Wilke, Antragstellerin und schulpolitische Sprecherin, kommentiert:

„Eine Gewaltsteigerung von 50 Prozent innerhalb von vier Jahren an Sachsens Schulen sind alarmierende Zahlen und absolut inakzeptabel. Wenn Lehrkräfte bedroht und sexuell belästigt werden oder schwere Körperverletzungen erleiden, dann muss man von einer gesellschaftlichen Verrohung sprechen.

Jahrzehntelange fehlgeleitete CDU-Bildungspolitik in Sachsen haben die Autorität der Schulen und der Lehrer untergraben und die Bildungseinrichtungen zu einem Hort von Disziplinlosigkeit verkommen lassen.“

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung