Elbe-Staustufen verhindern. Heimatschutz ist blau – nicht grün!

Tschechien hat seine Pläne für eine Elbe-Staustufe bei Tetschen konkretisiert. Damit soll der Fluss für große Lastkähne ganzjährig schiffbar werden.

Jörg Urban, AfD-Fraktionsvorsitzender und umweltpolitischer Sprecher, erklärt:

„Sachsen sollte alles unternehmen, um den Bau dieser Staustufe zu verhindern. Die Elbe ist der letzte naturbelassene Fluss in Deutschland – wir dürfen ihn nicht für partielle wirtschaftliche Interessen opfern. Der Erhalt der letzten Flussauen und die touristischen Interessen im Nationalpark Sächsische Schweiz sind ungemein wichtiger als freie Fahrt für eine Hand voll hochsubventionierter Lastkähne.

Ich kann nicht verstehen, dass es bei diesem wichtigen Thema nur leisen Protest von den Grünen gibt und keine großangelegten Demonstrationen und Blockaden, wie beim üblichen grünen Engagement für die Interessen von Asylbewerbern. Hier zeigt sich einmal mehr, dass die Grünen längst zu einer linksradikalen Antifa-Partei mutiert sind und Heimat- und Naturschutz mittlerweile besser bei der AfD aufgehoben ist.“

 

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung