Flughafenkontrollen sind keine Privatsache!

Nach Medienangaben plant Innenminister Seehofer (CSU), dass die Bundespolizei keine Flughafenkontrollen mehr ausübt. Zukünftig sollen die Sicherheitskontrollen von Flughafenbetreibern selbst organisiert werden.
 
Dazu kommentiert die verkehrspolitische Sprecherin, Silke Grimm:
 
„Die weitere Reduzierung von staatlichen Sicherheitsmaßnahmen an Flughäfen lehnen wir ab. Die Bundespolizei darf hoheitliche Aufgaben nicht an private Betreiber abgeben. Es darf nicht an der Sicherheit gespart werden, nur weil derzeit Touristen in der Hauptreisezeit länger auf ihre Abfertigung warten müssen. Mir erscheint der Vorschlag von Seehofer vielmehr als völlige Kapitulation, vor dem Hintergrund des jahrelangen Kaputtsparens von Polizei und Grenzschutz.
 
Die AfD-Fraktion fordert, dass die Bundespolizei ihre hoheitlichen Aufgaben weiterhin wahrnimmt und vielmehr mit zusätzlichem Personal für Sicherheit an deutschen Flughäfen sorgt.“

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung