Frauke Petry zum Parteiaustritt von Antje Hermenau bei B90/Die Grünen

"Ich spreche Frau Hermenau meinen Respekt für diese Entscheidung aus. Sie hat einen Schritt vollzogen, der ihr sicherlich nicht leicht gefallen ist. Seit 1990 war Hermenau für B90/Die Grünen aktiv und führte die Partei jahrelang erfolgreich als Fraktionsvorsitzende im Sächsischen Landtag. Es ist aber auch ein verständlicher Schritt. Die Grünen haben sich immer weiter weg von ihren eigentlichen Themen, wie Natur- und Heimatschutz gewendet. In jüngster Vergangenheit war ein klarer Linksruck zu verzeichnen. Außer mit demagogischen Themen, wie der Forderung nach fleischfreien Tagen und wirklichkeitsfremder Polemik gegen die Braunkohle, sehen die Grünen in Sachsen ihre Zukunft nun wohl eher im Kampf gegen das, was sie vermeintlich für "rechts" halten. Das war mit der über Parteigrenzen hinweg geachteten Realpolitikerin und Finanzexpertin Hermenau auf Dauer wohl nicht zu machen."

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung