Sächsische AfD-Parlamentarier bündeln ihre Kräfte

Zahlreiche Medienvertreter besuchten die gemeinsame Pressekonferenz von AfD-Bundestags- und Landtagsabgeordneten in der sächsischen AfD-Fraktion. Thema war die Zusammenarbeit der Parlamentarier sowie wichtige Kernpunkte für die Landtagswahl 2019 in Sachsen.
 
Dazu kommentiert der AfD-Fraktionsvorsitzende, Jörg Urban:
 
„Das hohe Medieninteresse ist ein Zeichen dafür, dass die AfD als politische Kraft wahr- und ernstgenommen wird.
Das Jahr 2019 wird ganz im Zeichen der Wahlen stehen und von großer Bedeutung für die AfD sein, zumal im Frühjahr auch die Kommunalwahlen anstehen und wir die Chance für echte politische Änderungen im Land haben.
Kernthemen der Landtagswahl sind: Innere Sicherheit, Energie- Bildungs- und Migrationspolitik sowie der Rundfunkstaatsvertrag.
Mit Blick auf die Wahlen im Sommer 2019 werden wir ein Kontaktbüro eröffnen, welches die Zusammenarbeit der sächsischen Abgeordneten koordinieren soll.
 
Um nach der Landtagswahl 2019 als Koalitionspartner für die AfD in Frage zu kommen, bedarf es personeller und inhaltlicher Korrekturen in der CDU.“

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung