Medien-Enthüllung: in sächsischen Moscheen wird IS-Ideologie gepredigt!

„Autor enthüllt, wie radikal in Sachsens Moscheen gepredigt wird - Die Ungläubigen sollten umgebracht werden“ titelt aktuell BILD und beruft sich auf Rechercheergebnisse des Terror-Experte Shams Ul Haq. Der gebürtige Pakistani, ist selbst Moslem, der 1990 nach Deutschland kam. Laut BILD recherchierte er für sein soeben erschienenes Buch verdeckt zwei Jahre lang in über 150 deutschen, islamischen Gebetsstätten. Dazu erklärt der …

Weiterlesen …

Linkspolitikerin Nagel sucht Schulterschluss mit radikalen Polizei-Hassern

Seit dieser Woche gibt es in der Leipziger Eisenbahnstraße, der Kriminalitätshochburg im Freistaat, die erste sächsische Waffenverbotszone. Eine Demonstration gegen die „rassistische Kontrollzone“ hatte die Landtagsabgeordnete Nagel von der Linkspartei angemeldet, die zusammen mit Linksextremisten von „Copwatch Leipzig“ auftrat. Carsten Hütter, sicherheitspolitischer Sprecher, erklärt: „Ich kann mir lebhaft vorstellen, dass Frau Nagel die …

Weiterlesen …

Grüne wollen Wald für neue Windräder abholzen

Von den 921 Windrädern in Sachsen stehen in den nächsten drei Jahren 356 Anlagen vor dem Aus, bis 2031 sogar 730 Anlagen. Wenn nach zwanzig Jahren Laufzeit die Subventionen wegfallen, arbeiten die Windräder nicht mehr wirtschaftlich und müssen verschrottet werden. Die Staatsregierung hat eine Potentialanalyse für neue Windräder ausarbeiten lassen, die davon ausgeht, dass bis zu ein Prozent des sächsischen Waldes gerodet werden muss, um die …

Weiterlesen …

AfD-Lehrerportal: GEW hat ein Problem mit Neutralität an Schulen

Die Lehrergewerkschaft GEW hat in einem Brief an die AfD-Fraktion das angebliche „Denunziationsportal“ LehrerSOS kritisiert. Danach sollen Lehrer eingeschüchtert sowie „ausländerfeindliche Stigmatisierungen“ und „Verharmlosungen der Verbrechen der Nazidiktatur“ verbreitet werden, behauptet die GEW. Karin Wilke, bildungspolitische Sprecherin, erklärt: „Die Behauptungen der GEW sind absurd und ihre Reaktion zeigt, dass die AfD den Finger in die …

Weiterlesen …

UN-Migrationspakt: Kretschmer ein Vorkämpfer gegen „Falschinformationen“?

CDU-Ministerpräsident Kretschmer beklagte die schlechte Kommunikation der Bundesregierung zum UN-Migrationspakt. In der FAZ äußerte er: „Populisten sorgen mit Falschinformationen für eine Protestwelle, weil keine öffentliche Debatte über diese internationale Vereinbarung geführt wurde.“ Jörg Urban, AfD-Fraktionsvorsitzender, erklärt: „Seit 2016 wird über den Migrationspakt diskutiert. Von Herrn Kretschmer als stellv. Vorsitzenden der …

Weiterlesen …

AfD-Anfrage: Massive Kriminalität in Dresdner Asylheim

AfD-Anfrage: Massive Kriminalität in Dresdner Asylheim

In der Erstaufnahme für Asylbewerber in der Hamburger Straße in Dresden kommt es zu einer massiven Häufung von Straftaten. In den ersten neun Monaten dieses Jahres wurden 1265 Straftaten von 642 Personen begangen. Darunter gab es z.B. 97 besonders schwere Fälle von Diebstahl, 33 gefährliche Körperverletzungen, 69 Drogendelikte, zwei sexuelle Übergriffe und dreimal Landfriedensbruch. Das ergab die AfD-Anfrage (6/14977) André Wendt, …

Weiterlesen …

Bauernhöfe-Sterben: Subventionen nicht nur für Massentierhaltung!

In den letzten 13 Jahren sind in Sachsen 1.700 Bauernhöfe aufgegeben worden. Bei den bestehenden Betrieben hat sich die durchschnittliche Anzahl der Tiere z.T. drastisch erhöht. Bei Schweinen hat sich der Bestand pro Betrieb verdoppelt, bei Hühnern auf 11.000 Tiere vervierfacht. Silke Grimm, AfD-Landtagsabgeordnete aus der Lausitz, erklärt: „Das Höfesterben hat in Sachsen mittlerweile dramatische Auswirkungen angenommen. Schuld daran sind auch …

Weiterlesen …

Fahren Sie gefälligst nach Freiburg, Herr Steinmeier!

„Bundespräsident Steinmeier zu Besuch in Sachsen: In Dresden diskutierte er mit Schülern über Rassismus. Danach sprach er mit Chemnitzern über die aktuelle Lage in der Stadt“, berichtet beispielsweise der MDR über den Besuch des Bundespräsidenten in Sachsen. Dazu erklärt der sächsische AfD-Fraktionsvorsitzende, Jörg Urban: „Dieser Besuch in Sachsen zeugt von zutiefst selektiver Wahrnehmung des Bundespräsidenten. Während Freiburg in …

Weiterlesen …

Tschechien lehnt Umvolkungs-Pakt ab – Vorbild für Deutschland!

Einen Tag nach dem Rückzieher Österreichs beim Migrationspakt wendet sich nun auch der tschechische Ministerpräsident Andrej Babis gegen das Abkommen. Er sei mit den Beschlüssen der Vereinten Nationen (UN) nicht einverstanden, sagte Babis vor Abgeordneten. Deshalb werde er den mit ihm in einer Koalition regierenden Sozialdemokraten einen Ausstieg aus dem Pakt vorschlagen. Dazu erklärt der europapolitische Sprecher der AfD-Fraktion, André Barth: …

Weiterlesen …

Dulig scheitert bei Neuregelung des ÖPNV

SPD-Wirtschaftsminister Dulig will die fünf sächsischen Verkehrsverbünde entmachten. Er will nun einen eigenen Landesverkehrsverband gründen, um einen einheitlichen Sachsentarif und das Bildungsticket umzusetzen. Silke Grimm, verkehrspolitische Sprecherin, erklärt: „Seit genau vier Jahren regiert Dulig als Wirtschaftsminister und seine Bilanz ist mehr als mager. Exemplarisch zeigt sich dieses Versagen bei dem Versprechen für einen einheitlichen …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung