AfD-Hochburg Sachsen bei Touristen beliebt wie nie!

In der aktuellen Landtagsdebatte kommentiert Jörg Urban, AfD-Fraktionsvorsitzender, zum Thema „Sachsens Tourismus in Stadt und Land stärken – Tourismusstrategie 2015 als Grundlage für den weiteren Erfolg“:

„Ich freue mich für die sächsische Tourismusbranche, die einen großen Teil zu unserem Wohlstand beiträgt und für hohe Beschäftigungszahlen sorgt. Dank ihrer Leistung ist Sachsen eines der beliebtesten Urlaubsziele in Deutschland.

Seit Jahren fabuliert der politisch-mediale Komplex von einem möglichen Tourismuseinbruch und versucht das mit der AfD und demonstrierenden Bürgern zu begründen. Was ist passiert? Keine stagnierenden Tourismuszahlen - das Gegenteil ist eingetreten. Je stärker die AfD ist, desto mehr Besucher kommen in die sächsischen Urlaubsregionen. Sachsens Tourismusbranche wächst, egal was die Medien auch geschrieben haben. Hier einige Beispiele, der letzten Medienüberschriften: ‚Brauner Wahlerfolg gefährdet grünen Tourismus‘, ‚Pegida vergrault Touristen‘ oder wie die Sächsische Zeitung fabulierte: ‚Im Internet drohen potenzielle Sachsen-Touristen wegen der starken AfD mit Stornierungen‘. Auf eine mediale Revision der bisherigen Berichte werden wir wahrscheinlich vergebens warten.

Die AfD-Fraktion wird sich in Zukunft auch weiterhin für den Tourismusstandort Sachsen einsetzen. Mit einer migrationskritischen Politik, mit einer Stärkung unserer Rechts- und Sicherheitsorgane werden wir dafür sorgen, dass immer mehr Gäste in den Freistaat kommen und sich hier wohlfühlen.“

News durchsuchen

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung