Kitas wieder öffnen: #CoronaEltern leisten gerade Übermenschliches

Zur Diskussion um die Öffnung von Kindergärten erklärt die familienpolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag, Doreen Schwietzer:

„Unsere Fraktion hat die Öffnung der Kitas inklusive des Horts zum 4. Mai beantragt. Am Mittwoch wird darüber im Sächsischen Landtag abgestimmt. Wir halten diese Maßnahme für dringend notwendig, damit alle berufstätigen Eltern wieder arbeiten gehen können. Denn selbst bei denen, die im Home Office bleiben könnten, ist es nahezu ausgeschlossen, zugleich die Betreuung zum Teil mehrerer Kinder langfristig zu stemmen. Die #CoronaEltern leisten gerade Übermenschliches. Wir dürfen sie dennoch nicht überlasten.

Um höchste hygienische Standards sicherzustellen, sollten in den Kitas Kleingruppen eingerichtet werden. Zudem sollten alle Eltern, die ihre Kinder zu Hause betreuen können, aufgefordert bleiben, die Kitas zu entlasten. Ebenso ist zu prüfen, wie wir Frauen und Männer aus dem Bundesfreiwilligendienst und von Vereinen zur Unterstützung der Erzieher einsetzen können.

Wir müssen jetzt einen Weg finden, wie wir das gesellschaftliche Leben langsam wieder hochfahren. Schon heute sind viele Eltern verzweifelt und brauchen unsere Unterstützung. Ebenso müssen wir die Situation von Kindern im Auge behalten, die in schwierigen Familien leben. Werden sie den ganzen Tag unkontrolliert vor dem Fernseher geparkt, wird dies langfristig für ihre Entwicklung negative Folgen haben.“