Weltweit höchste Wolfsdichte erfordert schnelles Handeln!

Zur aktuellen Debatte im Landtag über die starke Vermehrung des Wolfes in Sachsen erklärt der forstpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, René Hein:

„Wir haben in Sachsen und in ganz Deutschland mittlerweile die weltweit höchste Wolfsdichte. In einigen Dörfern trauen sich die Bürger bereits nicht mehr auf die Straße und viele Tierhalter müssen trotz zwei Meter hoher Weidezäune aufgeben.

Es ist ein Versagen der CDU-geführten Regierung, bisher keine Maßnahmen zur Regulierung des Bestandes getroffen zu haben. In anderen EU-Ländern wie Schweden, Finnland, Frankreich und dem Baltikum wird der Wolf längst erfolgreich bejagt, obwohl es dort viel weniger Tiere gibt.

Wir reichen der CDU die Hand, die Anzahl der Wölfe in Sachsen auf ein verträgliches Maß zu begrenzen. Bereits vor zwei Jahren hatten wir einen entsprechenden Antrag gestellt (7/2944).“