Juwelenraub: Sicherheit statt Bilderstürmerei!

Vor zwei Jahren wurde ein Teil des sächsischen Staatschatzes im Dresdner Grünen Gewölbe geraubt. Tatverdächtig ist ein berüchtigter Araber-Clan. Bisher wurde niemand der Verantwortlichen im CDU-Kulturministerium und in den Kunstsammlungen […]

Gender-Sprech auch in CDU-Ministerien!

Der kulturpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Thomas Kirste, erkundigte sich mit einer Kleinen Anfrage (Drs. 7/7769) nach dem Gebrauch der „Gendersprache in sächsischen Ministerien“. Die Regierung antwortete darauf, die Staatskanzlei und […]

„Cancel Culture“ in unseren Museen beenden!

Die sächsische AfD-Fraktion fordert in einem neuen Antrag (Drs. 7/7878), die politisch motivierte Umbenennung von Kunstwerken durch die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden zurückzunehmen. Dazu erklärt der kulturpolitische Sprecher, Thomas Kirste: „Eine […]

Nie wieder Sozialismus! Es lebe die Freiheit!

Zu „60 Jahre Mauerbau“ erklärt der kulturpolitische Sprecher der sächsischen AfD-Fraktion, Thomas Kirste: „Die Berliner Mauer zerriss unzählige ostdeutsche Familien. Viele hundert Menschen wurden zudem an der innerdeutschen Grenze erschossen, […]

Rassismus im Grünen Gewölbe?

Die Generaldirektorin der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Marion Ackermann, fragt aktuell in der Sächsischen Zeitung, ob „diskriminierende Kunst“ aussortiert werden müsse. Stein des Anstoßes: der jahrhundertealte „Mohr mit Smaragdstufe“ im Grünen […]