Rundfunk-Gebühren abschaffen, statt erhöhen!

Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) hat heute eine Erhöhung der Rundfunk-Gebühren auf 18,94 Euro pro Monat empfohlen. Dazu erklärt der medienpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Torsten Gahler:

„Eine erneute Erhöhung der Zwangsgebühren wäre unverschämt. ARD und …

Reform Staatsfunk: CDU will keine wirkliche Veränderung!

Für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk hat die CDU jetzt ein „Reformprogramm“ vorgelegt. Laut „Sächsische Zeitung“ soll nur marginal eingespart werden, durch die Zusammenlegung einiger Spartenkanäle. Während sich bereits sieben Ministerpräsidenten gegen eine erneute Erhöhung der Zwangsgebühren ausgesprochen haben, hält sich …

Regierungsjournalismus abschaffen!

Die sächsische Regierung beschäftigt etliche MDR-Journalisten. Sie erhalten sowohl von der Regierung als auch vom MDR Geld, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten.

Können ARD, ZDF, MDR und Co. angesichts dieser Doppelbeschäftigungen „staatsfern“ sein, wie es verfassungsrechtlich vorgesehen ist?

Die AfD-Fraktion …