AfD-Antrag: Wirtschaft schützen, erneute Schließungen verhindern!

Zum AfD-Antrag „Der sächsischen Wirtschaft eine klare Perspektive geben – endlich klare Öffnungs- und ‚Antischließungsstrategien‘ entwickeln“ (7/6051), erklärt der handwerkspolitische Sprecher, Mario Beger:

„Die harte Lockdown-Politik der CDU-geführten Staatsregierung hat Milliarden-Schäden in der Wirtschaft hinterlassen. Selbst die Auszahlung der Corona-Hilfen ist ein Trauerspiel. Wir fordern die Regierung deshalb auf, nun schnellstens alle Verbote aufzuheben und vor allem zu verhindern, dass es zu erneuten Schließungen kommt.

Die Regierung darf sich nicht mehr einseitig an umstrittenen Inzidenzwerten festhalten. Falls es zu einer neuen Infektionswelle im Herbst kommen sollte, müssen auch der Immunisierungsgrad der Bürger und die medizinischen Kapazitäten berücksichtigt werden.“