Energiewende – Die Wende ins Ende?

Am Montag, den 5. Juli 2021, findet ab 19 Uhr in der Gaststätte Goldener Löwe (Am Goldenen Löwen 5, 09627 Bobritzsch-Hilbersdorf) in der Nähe von Freiberg eine Diskussionsveranstaltung der AfD-Fraktion mit dem Titel „Energiewende – Die Wende ins Ende?“ statt. Es referieren: Jörg Urban (Fraktionsvorsitzender), die mittelsächsische Abgeordnete Romy Penz und der Ingenieur sowie Sachbuchautor Frank Hennig. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Romy Penz erklärt zum Hintergrund der Veranstaltung:

„Frank Hennig hat in seinem Buch über die Dunkelflaute eindrucksvoll aufgezeigt, wie unzuverlässig die sogenannten Erneuerbaren Energien sind. Wenn der Wind einmal nicht kräftig weht und keine Sonne scheint, sind wir auf Stromimporte angewiesen oder riskieren einen Blackout. Ich hoffe, dass er mit seinem naturwissenschaftlichen Fachwissen vielen Bürgern die Augen öffnen kann.

Unsere Fraktion sieht die einseitige Subventionierung der Erneuerbaren ebenfalls kritisch. Insbesondere befürchten wir, dass riesige Windkraftanlagen in unsere Wälder gepflanzt werden und sehr nah an Wohnhäuser heranrücken. Das wollen wir abwenden und denken als Alternative intensiv über die Kernkraft nach. Ich bin gespannt, was Frank Hennig von diesem Lösungsvorschlag hält und freue mich auf eine kontroverse Debatte – gern auch mit Andersdenkenden!“