Petition gegen Impfpflicht übergeben: Lauterbach muss gestoppt werden!

Eine Petition gegen die Pflege-Impfpflicht übergab heute der AfD-Fraktionsvorsitzende Jörg Urban im Bautzener Landratsamt zusammen mit Frank Peschel. Weitere Petitionen wurden bereits in anderen Landkreisen eingereicht.

„Der Protest gegen die Impfpflicht in der Pflege ist wichtiger denn je“, erklärt Urban. „Erst gestern hat SPD-Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach in Sachsen klargemacht, dass er lieber Krankenhäuser, Arztpraxen und Pflegeheime schließen will, als dort ungeimpfte Pfleger und Ärzte weiter arbeiten zu lassen. Wohlgemerkt es geht allein in Sachsen um bis zu 100.000 Betroffene.

Diesen Wahnsinn müssen wir stoppen. Wir dürfen nicht zulassen, dass in Sachsen Patienten sterben müssen, nur weil Herr Lauterbach seine bestellten Impfstoffe alle verimpfen will. Zumal selbst das RKI mittlerweile zugibt, dass die fragwürdigen Impfstoffe nur begrenzt Fremdschutz garantieren. Auch geimpfte Pfleger können das Virus an Patienten weitergeben.“