Auch größere Läden jetzt öffnen - 800 qm-Begrenzung ist Unsinn

Bild Pixabay

Die Staatsregierung will in den nächsten Tagen wieder Läden in Sachsen öffnen, aber nur bis zu einer Größe von 800 Quadratmetern. Handelsvertreter und IHK kritisierten die Regelung scharf: Es sei Unsinn, die Fläche zu begrenzen. Viel effektiver sei es, die Anzahl der Kunden im Laden zu begrenzen, so wie das bereits in Supermärkten praktiziert wird. Frank Peschel, wirtschaftspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, erklärt: „Die AfD unterstützt …

Weiterlesen …

Zu zögerlich und falsche Prämissen!

Zu den von der CDU-geführten Regierung beschlossenen „Lockerungsmaßnahmen“ im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, erklärt der sächsische AfD-Fraktionsvorsitzende, Jörg Urban: „Wir befürworten insbesondere die Öffnung von Geschäften, in denen die Abstandsregeln eingehalten werden können. Dennoch ist erneut festzustellen, dass die Staatsregierung nach wie vor auf Sicht fährt und kein klares Ausstiegskonzept hat. Es ist ein Armutszeugnis, dass der …

Weiterlesen …

AfD wirkt: Landarztausbildung in Sachsen kommt!

Bild: Pixabay

Die Freie Presse berichtet aktuell, dass das Bundesgesundheitsministerium einen speziellen Studiengang für die Landarztausbildung in Chemnitz zugestimmt hat. Demnach sollen nun 50 zusätzliche Studienplätze dafür in Chemnitz finanziert werden. Dazu erklärt der Sprecher für die Stärkung des ländlichen Raums in Sachsen, Thomas Thumm: „Überall in den ländlichen Regionen Sachsens fehlen so genannte Landärzte. Die medizinische Betreuung, vor allem …

Weiterlesen …

Heimische Landwirtschaft unterstützen – ausufernde Globalisierung verhindern!

Bild Pixabay

Zur Systemrelevanz der heimischen Landwirtschaft erklärt der landwirtschaftspolitische Sprecher der AfD-Fraktion, Jörg Dornau: „Es darf nicht sein, dass erst durch Krisen der hohe Wert der heimischen Landwirtschaft erkannt wird. Gleichzeitig bereitet die EU-Kommission ein Freihandelsabkommen mit Brasilien, Argentinien, Paraguay und Uruguay zur zollermäßigten Einfuhr von 99.000 Tonnen Rindfleisch, 200.000 Tonnen Ethanol sowie zollfreien …

Weiterlesen …

Drohende Pleitewelle: Warum gibt es in Sachsen keine Zuschüsse?

Der sächsische Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) schlägt Alarm: Einem Drittel aller Betriebe droht die Pleite, wenn sie keine staatlichen Zuschüsse erhalten. Sächsische Restaurantbesitzer wandten sich deshalb in einem offenen Brief an Ministerpräsident Kretschmer. Die Antwort: Es wurden nur Kredite angeboten, die zurückgezahlt werden müssen. Mario Kumpf, tourismuspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, erklärt: „Ich kann den Unmut der …

Weiterlesen …

Wir werden genau hinschauen, wofür diese Regierung das Geld ausgibt

Zur heutigen Landtagssitzung erklärt der sächsische AfD-Fraktionsvorsitzende Jörg Urban: „Aus staatspolitischer Verantwortung stimmen wir dem Antrag der Regierung heute zu. Es besteht eine außergewöhnliche Notsituation, die umfassendes staatliches Handeln erfordert. Dazu sind auch neue Kredite nötig. Doch das bedeutet nicht, dass wir alle geplanten Ausgaben kritiklos hinnehmen werden. Wir werden deshalb genau hinschauen, ob die Gelder wirklich …

Weiterlesen …

Fangen Sie endlich an zu sparen, Herr Ministerpräsident Kretschmer!

Zum heute im Sächsischen Landtag behandelten Nachtragshaushalt erklärt der finanzpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, André Barth: „Schulden zu machen, obwohl man noch Reserven und Einsparmöglichkeiten hat, ist haushaltspolitischer Irrsinn. Würde die Regierung an sinnvollen Stellen den Gürtel enger schnallen, wäre nach unseren Berechnungen lediglich ein Kredit in Höhe von 4,1 Milliarden Euro nötig. Diese Verringerung um 1,9 Milliarden wäre …

Weiterlesen …

Massenentlassungen und Pleitewelle: Sachsens Regierung muss endlich helfen

Bild Pixabay

In einem Brandbrief haben alle drei sächsischen Handwerkskammer und die IHK die Staatsregierung kritisiert. Die Kammern rechnen mit „Massenentlassungen und Insolvenzen“, wenn die aktuelle Fehl-Politik nicht geändert wird. Fast alle Bundesländer unterstützen die mittelständische Wirtschaft mit Zuschüssen. Sachsen hilft dagegen nur mit Krediten, die zurückgezahlt werden müssen. Frank Peschel, wirtschaftspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, …

Weiterlesen …

Kleine Anfrage: Ausländer begehen 32 % aller Straftaten mit Waffen

Bild: Pixabay

Eine Kleine Anfrage (Drs. 7/1428) des AfD-Abgeordneten Sebastian Wippel hat ergeben, dass im zweiten Halbjahr 2019 in Sachsen insgesamt 1.725 Straftaten mit Waffen verübt wurden. In den meisten Fällen handelte es sich um Stichwaffen wie z.B. einem Messer. Nun das Brisante: Es konnten dazu insgesamt 865 deutsche und 404 nicht-deutsche Tatverdächtige ermittelt werden. Obwohl der Ausländeranteil in Sachsen laut offiziellen Zahlen nur bei rund fünf …

Weiterlesen …

Eine Diätenerhöhung in der Coronakrise wäre der blanke Hohn!

Laut der Freien Presse von heute rückt die CDU von der geplanten Diätenerhöhung ab. Dazu erklärt der sächsische AfD-Fraktionsvorsitzende Jörg Urban: „Als einzige Fraktion hat die AfD die doppelte Diätenerhöhung und massive Anhebung der Mitarbeiterpauschale für Abgeordnete von Anfang an vehement abgelehnt. Dabei bleiben wir natürlich und fordern die Regierungsparteien dazu auf, ihren ursprünglichen Plan zur Diätenerhöhung endgültig zu verwerfen …

Weiterlesen …


Der Presseverteiler:

Wenn Sie regelmäßige Informationen oder Meldungen erhalten möchten, oder in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten, dann nehmen Sie sich die kurze Zeit, unser beigefügtes Formular auszufüllen - wir werden schnellstmöglichst Kontakt mit Ihnen aufnehmen.



Infos aus dem Landtag


LehrerSOS

Klicken Sie auf das Bild, um zum LehrerSOS Portal - für eine neutrale Schule - zu kommen.


Anmeldung Rundschreiben

Hier können Sie sich für unser Rundschreiben anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen, diese finden Sie hier.

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung