Die Sachsen waren immer sehr stolz auf ihren Landesvater!

Zum Tod von Kurt Biedenkopf erklärt der sächsische AfD-Fraktionsvorsitzende Jörg Urban:

„Wir möchten der gesamten Familie Biedenkopf unser tiefempfundenes Beileid aussprechen. Die Sachsen waren stets sehr stolz auf ihren langjährigen Landesvater, der sich bis zuletzt mit überparteilichen und erfrischenden Wortmeldungen ins politische Geschehen einmischte.

Nach der Deutschen Einheit war es für Sachsen von großer Bedeutung, dass mit dem damaligen Ministerpräsidenten Kurt Biedenkopf eine authentische, konservative Identifikationsfigur an der Spitze unseres Freistaates stand.“

(Bildquelle: Thomas Kretschel / kairospress – CDU Sachsen, CC BY-SA 3.0)