Gastronomie kein Gewerbe II. Klasse!

Sämtliche Gaststätten, Bars und Kneipen sollen laut der neuen Corona-Verordnung demnächst geschlossen bleiben.

Dazu erklärt der Sprecher für ländlichen Tourismus, Mario Kumpf:

„Laut Expertenschätzungen wird dieses erneute Berufsverbo in diesem Jahr etwa ein Drittel der Wirte existenziell ruinieren. Während beispielsweise Geschäfte unter Hygieneauflagen öffnen dürfen, wird Wirten dieses Recht verwehrt. Gastronomie ist aber kein Gewerbe zweiter Klasse! Es muss daher sichergestellt werden, dass auch Gaststätten und Kneipen geöffnet bleiben dürfen, wenn darauf geachtet wird, dass die Infektionsgefahr – etwa durch Einhalten der Abstandsregeln – minimiert wird.

Gastronomiebetriebe haben als Kommunikationsorte eine eminent wichtige, soziale Funktion. Gerade in Corona-Zeiten droht vielen Bürgern die Gefahr der Vereinsamung und damit einhergehende psychische Erkrankungen.“