Deutschlandweiter Alleingang: Nur Sachsen streicht alle Corona-Lockerungen

Zur Streichung aller Lockerungen in der neuen Corona-Schutzverordnung erklärt der AfD-Fraktionsvorsitzende, Jörg Urban:

„Still und heimlich streicht Ministerpräsident Kretschmer alle zuvor versprochenen Lockerungen. Das ist unverantwortlich gegenüber den Bürgern. Jetzt wissen Sie: Für ihre Anstrengungen wurde ihnen nur eine Belohnung vorgegaukelt und stattdessen gibt es nun einen symbolischen Fußtritt.

Bei der Einführung des Lockdowns hieß es ganz klar: Die nächtlichen Ausgangsperren und die Begrenzung auf einen 15-Kilometer-Radius gelten oberhalb von 200 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner. Nun wird diese Grenze nur in Sachsen plötzlich auf 100 Neuinfizierte gesenkt. Das sind die härtesten Einschränkungen in ganz Deutschland! Offenbar hat Herr Kretschmer Gefallen an den autoritären Maßnahmen gefunden, die er zuvor lautstark propagierte.

Die Lockdown-Strategie der Staatsregierung schützt die Hoch-Risikogruppen viel zu wenig, zerstört aber unzählige Existenzen und die Bildungschancen unserer Kinder. Deshalb fordert die AfD, diese untaugliche Strategie schnellstens zu beenden.“